Davertschule Ottmarsbocholt

da es immer wieder Neuigkeiten gibt, die zum Teil nicht nur die Schulen, sondern auch der Schulträger und das Schulamt erst aus der Presse erfahren, ist es schwer, alle auf dem Laufenden zu halten.

Ich möchte trotzdem auf diesem Wege einige Informationen weitergeben und hoffe, dass diese über das Wochenende hinaus gültig sind!

Aktuell sieht es so aus, als würden unsere Viertklässler am Donnerstag (07.05.) wieder mit dem Unterricht starten, voraussichtlich und bis auf Weiteres mit vier Unterrichtsstunden am Tag.

Den konkreten Stundenplan gibt es leider erst Anfang kommender Woche.

Die Notbetreuung läuft weiterhin als Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in „systemrelevanten“ Berufen arbeiten. An Wochenenden und Feiertagen wird keine Notbetreuung mehr angeboten. Grundsätzlich gilt: Je mehr Kinder weiterhin zuhause betreut werden können, desto einfacher sind in der Schule die Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Das Anmeldeformular und die Übersicht der systemrelevanten Berufe finden Sie hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Aufgrund der landesweiten Schließung der Tageseinrichtungen zieht die Gemeinde Senden im Mai keine Elternbeiträge für die OGS/ ÜMI ein.

Besonders wichtig ist es weiterhin, dass die Kinder nur gesund in die Schule kommen – egal, ob zum Unterricht oder in die Notbetreuung, damit wir alle gesund bleiben. Vielleicht sehen wir uns dann tatsächlich vor den Sommerferien alle in der Schule – das wünscht sich nicht nur Frau Gebauer...

Ich hoffe, ihr, liebe Kinder, seid gesund und munter, ebenso eure Familien, und freue mich weiterhin sehr darauf, euch alle hoffentlich bald persönlich kennen zu lernen!

Herzliche Grüße

Diana Hülsmeier