Davertschule Ottmarsbocholt

In den letzten Wochen und Monaten beschäftigten sich die Klassen 1/2 im Religionsunterricht bei Frau Heimann mit dem Leben zur Zeit Jesu in Palästina.

Sie töpferten in Kleingruppen unter Mithilfe von Frau Plankermann und einiger Eltern Häuser aus Ton und eine Außentreppe für diese Häuser. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer! Nachdem die Häuser im schuleigenen Ofen gebrannt waren, bemalten die Kinder sie und bastelten aus Holzstäbchen mit Bast, Juteband oder Stroh verflochten eine Dachkonstruktion. Dies erforderte viel Geschick und Fingerfertigkeit.

Weiterlesen ...

Der Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling weckte in der Davertschule die Lust aufs Schmökern. Beim Vorlesen, das der dreifache Vater früher mit seinen Kindern viel praktiziert hat, nahm der Parlamentarier die Schüler mit auf eine Abenteuerreise. Sie fläzten sich in die „chilligen“ Sitzsäcke und begaben sich doch auf Abenteuerreise.

Weiterlesen ...

Ausgelassen, fröhlich und vor allem toll verkleidet feierten Kinder und Lehrer den ganzen Vormittag Karneval in der Schule. In den Klassen wurde fleißig getanzt und gespielt. Anschließend wurde gemeinsam in der Pausenhalle mit dem Prinzenpaar Marc I. und Christine I., begleitet vom Elferrat gesungen und gefeiert. Bonbons flogen und die Stimmung war super! Otto Botti ...Helau!!

Weiterlesen ...

Am letzten Schultag des ersten Halbjahres wurde in allen Klassen mit großer Freude drei Schulstunden "nur" gespielt. Dank der tollen Hilfe vieler Mütter, Väter, Omas und Opas konnten viele kleine Gruppen gebildet werden und alt bekannte Spiele gespielt, sowie neue Spiele ausprobiert werden. In allen Räumen der Schule verteilt wurde geknobelt, geraten, gewusst, mal Glück gehabt und vor allem viel gelacht. Der Vormittag verging wie im Flug. In der Pause konnten sich alle an den vielen mitgebrachten Muffins stärken. Vielen Dank an alle fleißigen Bäckerinnen und an alle Spielehelfer, ohne die dieser Morgen sicher nicht so toll funktioniert hätte. Nach ersten Rückmeldungen der Eltern und Kinder, sicher ein wiederholungswürdiges Projekt.

Weiterlesen ...

Es war wieder soweit. Die Geschwister Scholl Schule aus Senden besuchte wieder einmal die 4. Klassen um ihr Projekt " Zivilcourage on tour" durchzuführen. Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 7-10 führten die Viertklässler in vier Gruppen zu den Oberbegriffen Mut, Repekt, Hilfe und Gefühle gekonnt durch den Morgen. Am Ende konnten die Viertklässler mit einem eingeübten Rollenspiel zeigen, was sie von dem Tag mitgenommen haben. Als Erinnerung bekamen beiden Klassen noch ein Zertifikat. Wie immer, ein gelungenes Projekt! Vielen Dank!

Weiterlesen ...

Heute war endlich der große Tag. Bei herrlichem Sonnenschein wurden 24 neue Erstklässler eingeschult. Nach dem Gottesdienst wurden sie von den Schülern mit einem farbenfrohen Spalier empfangen. Anschließend ging es zur Einschulungsfeier in die Turnhalle. Hier konnten Eltern und Kinder ein buntes Programm genießen. Es wurden Lieder gesungen, ein englisches Stück aufgeführt und rhythmische Bechermusik gezeigt. Ein besonderes Highlight war das interkulturelle Musical "Der Regenbogenfisch", das einige Kinder aus der OGS unter der Leitung von Ehepaar Bracht gezeigt haben. Anschließend gingen alle mit ihren Lehrerinnen und den neuen Klassenkameraden zur lang ersehnten ersten Unterrichtsstunde, während die Familien, dank des Fördervereins, gut versorgt auf ihre Schulkinder warteten.

Weiterlesen ...

Für eine Gruppe Kinder der OGS aus dem ersten und zweiten Jahrgang hat ein Miniprojekt zu erstaunlichem Miteinander und tollen Produktionen geführt. Der Bericht wurde diesmal von Kindern verfasst....

Weiterlesen ...

„Respekt und Applaus vom Publikum ernten – das ist der beste Anreiz für die Kinder“, weiß Zirkus-Chef Oskar Richter. Mit seinem Projektzirkus „Oskani“ ist er diese Woche auf einer Wiese nahe der Davertschule in Ottmarsbocholt zu Gast. Die Schüler der Klassen 1 bis 4 sind mit Feuereifer dabei. Nicht wenige wollen später beruflich im Zirkus arbeiten. In luftiger Höhe hängen, stehen und sitzen mutige Grundschüler. Konzentriert und selbstbewusst. Nur Trapez und Seile geben ihnen Halt. Und das obwohl sie erst seit Montag von den erfahrenen Trainern des Projektzirkus „Oskani“ zu Nachwuchsartisten geschult werden.

Weiterlesen ...