Davertschule Ottmarsbocholt

Die Klassen 1/2 haben heute unermüdlich und fleißg gebastelt, um ihr Klassenzimmer für die vorweihnachtliche Zeit zu schmücken. Obwohl die Tradition des "Backen und Bastelns" dieses Jahr nicht eingehalten werden konnte, war es ein schöner und kreativer Vormittag.

Weiterlesen ...

Die Kinder der Davertschule sagen Danke!

Die Bürgerstiftung Senden hat passend zur dunklen Jahreszeit für alle Kinder einen gut sichtbaren Beutel gespendet. Einer kleiner Test im Klassenraum hat bewiesen, dass die Beutel toll leuchten. Vielen Dank dafür!

Wie bestellt, kam am letzten Schultag sogar die Sonne heraus, so dass die Kinder in ihren Jahrgängen einen schönen Schulabschluss verbringen konnten. Die Klassen 1/2 liefen in den Dillen und bauten voller Eifer Buden, entdeckten die Natur, schaukelten auf alten Bäumen oder genossen einfach ihre Snacks in der Sonne. Kein Spielzeug, keine Animation war nötig, um zwei schöne Schulstunden im Wald zu verbringen. Mit einem gemeinsamen Lied an der frischen Luft verabschiedeten sich alle in die verdienten Ferien.Die Klassen 3a+b sind auf zwei verschiedenen Wegen zum Hof Tönnissen gelaufen. Dort durften sie auf Strohballen frühstücken und die Pferde anschauen. Bei Sonnenschein ging es zurück zur Schule. Die Klassen 4 machten eine Runde über die Spielplätze Ottis.

Weiterlesen ...

Obwohl alles anders war als sonst, begrüßte die Davertschule ihre neuen Mitschüler mit allem was möglich war. Der gemeinsame Gottesdienst sowie die anschließende Einschulungsfeier fanden draußen auf dem Schulhof statt. Mit Abstand und Maske konnten alle gemeinsam teilnehmen. Die neuen Erstklässler saßen gepannt zwischen ihren nicht weniger aufgeregten Eltern und lauschten den Darbietungen der Klassen 2, 3 und 4. Ein Buchstabenrap, ein Gedicht und ein englisches Stück standen auf dem Programm. Die Kinder wurden dann klassenweise von ihren Lehrerinnen und ihren Paten durch das jubelnde Spalier zur ihrer ersten Unterrichtsstunde begleitet.

Wir wünschen allen einen guten Start in dieser besonderen Zeit!

Weiterlesen ...

Liebe Kinder, liebe Eltern,

liebe Lehrerinnen, liebe Mitarbeiter,

liebe Freunde und Bekannte der Davertschule,

mein Name ist Diana Hülsmeier und ich bin seit heute die Schulleiterin der Davertschule. Es ist ganz merkwürdig, ausgerechnet in dieser Zeit hier zu starten und ich bin sehr froh, dass ich heute nicht alleine hier bin, sondern schon recht viele Erwachsene und ein paar Kinder kennenlernen durfte!

Bestimmt seid Ihr/ sind Sie genauso neugierig auf mich wie ich auf euch/ Sie, daher stelle ich mich zumindest ganz kurz vor:

Ich bin 46 Jahre alt und wohne seit einigen Jahren in Münster, nachdem ich ca. 20 Jahre an verschiedenen Schulen in Hessen und NRW gearbeitet habe. Ich bin aber in Otti-Botti aufgewachsen und freue mich sehr, nun wieder hier – an meiner alten Grundschule - zu sein! Auch das fühlt sich sicher noch einige Zeit merkwürdig an - ich „darf“ jetzt ins Lehrerzimmer J –, aber auch heimisch, und ich freue mich sehr auf gemeinsame Unterrichtsstunden, Feste und Feiern und insgesamt auf die Zusammenarbeit! Hoffentlich dürfen wir uns bald persönlich kennen lernen und gemeinsam leben, lernen und lachen!

Bis dahin herzliche Grüße und bleibt/ bleiben Sie gesund und munter!

Diana Hülsmeier

Da war es wieder soweit. Alle kamen toll verkleidet und feierten und schlemmten zunächst in den Klassen. Nach der Pause wurde in der Pausenhalle das Prinzenpaar samt Elferrat empfangen und fleißig weiter gefeiert. Otti Botti HELAU!

Weiterlesen ...

Beim Handballtunier der Sendener Grundschulen haben wir am 05.02.einen tollen dritten Platz erreicht. Das erste Spiel ging knapp gegen die Grundschule aus Bösensell, den späteren Tuniersieger verloren. Danach haben wir gegen die Marienschule gewonnen. Im dritten Spiel hatten wir es mit der Bonhoefferschule zu tun, in der viele Kinder Handball im Verein spielen. Dieses Spiel haben wir zwar etwas höher verloren, aber nicht den Kopf in den Sand gesteckt und zwischendurch einige Tore aufgeholt. Wir haben immer gut als Team und miteinander gespielt und gemeinsam die Davertschule prima vertreten. Es war eine gelungene Veranstaltung, die uns allen viel Spaß gemacht hat!

Spielbericht und sportliche Begleitung: Susanne Althoff

Weiterlesen ...

Am Donnerstag, den 30.1.2020, ist die Klasse 4 zum Wasserwerk in Haltern gefahren. Dort wurden wir von einer freundlichen Frau empfangen. Als erstes sind wir in eine Waschmaschine gegangen und haben einen Film geguckt. Dann sind wir in einen der Räume gegangen und die Führerin hat uns Freddy Flutsch vorgestellt. Dann sind wir den Wasserkreislauf entlang gegangen. In der Eingangshalle haben wir gefrühstückt. Nach dem Frühstück sind wir nach draußen zu den riesigen Sandkästen gegangen. Dort waren 26 Sandkästen. Anschließend sind wir zu den Brunnen gegangen und durften hineinschauen. Zum Schluss sind wir noch in eine Halle gegangen, in der es sehr laut war. Dort haben wir ein Rohr angefasst wo Wasser durch fließt. Am Ende haben wir noch einen Becher bekommen. Das hat sehr viel Spaß gemacht!

geschrieben von:Maja Rottmann

Weiterlesen ...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.